PM: Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus

Pressemitteilung 2/2017

Magdeburg, 25. Januar 2017

 

Wir dürfen nicht vergessen!

Den Opfern des Nationalsozialismus

Vor 72 Jahren, am 27. Januar 1945 befreite die Rote Armee die Überlebenden des KZ Auschwitz-Birkenau, des größten Vernichtungslagers des Nazi-Regimes. 900.000 Menschen wurden sofort nach ihrer Ankunft im Lager in den Gaskammern ermordet.
Weitere 200.000 Menschen kamen zu Tode durch Krankheit, Unterernährung, Misshandlungen und medizinische Versuche oder wurden später als zur Arbeit untauglich selektiert und vergast. Herkunftsländer der meisten Ermordeten waren Belgien, Deutschland, Frankreich, Griechenland, Italien, Jugoslawien, Luxemburg, Niederlande, Österreich, Polen, Rumänien, Sowjetunion, Tschechoslowakei und Ungarn.

Dieser Tag wurde zum Symbol für eine wachsame Erinnerung an die nationalsozialistischen Verbrechen.

Den Toten

Zum Gedenken

Den Lebenden

Zur Mahnung

Die Piratenpartei Sachsen-Anhalt wird zum Gedenken einen Kranz in der Gedenkstätte „Roter Ochse“ niederlegen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.