Pressemitteilung: Podiumsdiskussion – Thema BGE

Pressemitteilung Nr. 01/2017

Magdeburg, 22.01.2017

 

Podiumsdiskussion:

Das Bedingungslose Grundeinkommen – wie wollen wir in Zukunft leben und Leben gestalten?

Über Freiheit, Arbeitswelt und Wohlfahrtsstaat“ wird am 24. Januar 2017 in der Otto-von-Guericke Universität in Magdeburg diskutiert. Das Thema BGE ist längst in der Gesellschaft angekommen.

Neben den Diskutanten Dr. Jan Heider (Mitarbeiter der Landtagsfraktion BÜNDNIS90/Die Grünen, pro BGE) und Sandro Witt (Stellv. Vorsitzender DGB-Bezirk Hessen-Thüringen, contra BGE) wird

 

 

 

 

 

 

Dr. Gernot Reipen,Themenbeauftragter für Sozialpolitik & Koordinator der Arbeitsgemeinschaft Grundeinkommen der Piratenpartei Deutschland an dieser Veranstaltung teilnehmen.

 

Auszug aus der Einladung:

„Die Idee (Anm.: eines BGE) bietet dabei auf den verschiedensten Ebenen inhaltlich diskutierbare Zugänge von …

  • Aspekten der sozialen Absicherung und Teilhabe,
  • Themen der Freiheit und Mündigkeit des Einzelnen über Auswirkungen auf die Aufnahme von Beschäftigungsverhältnissen,
  • Veränderungsprozessen auf dem Arbeitsmarkt und
  • einer Umdeutung des Arbeitsbegriffes der Zukunft bis hin
  • zu nicht ignorierbaren Fragen der Finanzierbarkeit.
  • Und schließlich etwas weitergehend: Wie möchten wir, wie möchte unsere Gesellschaft, in Zukunft leben und Leben gestalten?“

 

 

Wann: 24. Januar 2017, 19.30 – 21.00 Uhr

Wo: Otto-von-Guericke Universität Magdeburg

Universitätsplatz 2, Hörsaal 2, Gebäude 22 A

Moderator: Prof. Dr. Dieter Masberg, Fachbereich Sozlale Arbeit, Gesundheit und Medien

Veranstalter: Soziale Hochschulgruppe Magdeburg-Stendal

 

 

Alle am Thema BGE Interessierten sind herzlich eingeladen!

Die Veranstaltung ist öffentlich und kostenfrei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.